Aktuelle Ausstellung

Tilmann Zahn – ... wie Eisen, wie Staub ...

2019-04-13 - 2019-05-12

Wenn Eisen verrostet, brechen, meist von den Rändern her, kleine schollenartige Stücke ab, die dann, mehr oder weniger schnell und einem Blätterteig ähnlich, zu Krümeln und schließlich zu Staub zerfallen. In diesem Zustand des Zerfallens ist sogar ein dickes Eisenblech weniger belastbar als Papier. Man könnte sagen, dass selbst die gewaltigste Eisenkonstruktion, so stabil und unverrückbar sie auch scheinen mag, nichts weiter ist als Material in einem Übergangsstadium: Nicht mehr flüssig, noch nicht Staub. Ebenso sind alle anderen Phasen Übergangsstadien. In der flüssigen Phase ist Eisen nicht mehr Staub und noch nicht fest, in der Staubphase nicht mehr fest, noch nicht flüssig.

weiterlesen ...

Sebastian Schrader – Januskopf

2019-06-29 - 2019-07-28

Sebastian Schraders Werke (Malerei, Öl auf Leinwand) haben ihren festen Platz zwischen den Dingen. Dieses in between ist thematisch wie auch in der Malweise sein Markenzeichen. Figuren zwischen Davor und Danach, Malerei zwischen gegenständlich und abstrakt, Positionen zwischen Leben und Kunst. Es sind Übergangszustände ohne dynamische Perspektive, dafür mit der mutwilligen Ambition, in menschliche Stillstände und potenzielle Wandlungszustände hineinzuleuchten, sie bewusst zu vertiefen und distanzlos spürbar zu machen.

Mit der Form- und Bild gewordenen Schwellensituation bekennt sich Schrader zu einem umfassend empfundenen Kulturpessimismus, der sich die großen Themen vornimmt: Was ist das Glück und wie kommt der Sinn ins Leben und welchen Wert hat Freiheit in neoliberalen Verwertungssystemen? Aktiv sind die Protagonisten nur in der Verweigerung und erkennbar nur im Dasein – ohne Richtung und Bezug.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Galerie REITER | Leipzig Berlin.

 

weiterlesen ...

Aktuelles Literarisches Projekt

Aktuell sind keine Termine vorhanden.